Vita

- Jahrgang 1973 - 1992 Abitur am ernährungswissenschaftlichen Gymnasium in Böblingen - 1992 bis 1997 Studium der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde an der Eberhard Karls Universität zu Tübingen - 1997 Erlangung der Approbation als Zahnarzt - 1997 Promotion (Thema: "Nachweis von Insulin-Like Growth Factors und Insulin-Like Growth Factor Binding Proteinen in Zellkulturüberständen menschlicher Oral-, Haut- und Lungenfibroblasten.") - April 1998 bis Februar 2001 Ausbildungsassistent in Tettnang und Leonberg - Umfangreiche frühzeitige und intensive Fortbildungsteilnahme im In- und Ausland; Schwerpunkte Parodontologie und Endodontologie - Im April 2001 Niederlassung in eigener Praxis - Im Juni 2004 Erlangung der Zertifizierung des internen Qualitätsmanagements gemäß DIN ISO 9001:2000 - Seit April 2006 zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie der DGP - Seit April 2006 Mitglied der Akademie für Praxis und Wissenschaft (APW) - Seit Mai 2007 zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt Endodontologie der Deutschen Gesellschaft für Endodontie und zahnärztlichen Traumatologie (DGET) - Seit November 2007 zertifiziertes Mitglied der DGET - Seit Anfang 2009 Überweisungstätigkeit in Endodontie - Im November 2009 Nominierung für den Endo Award 2009 des Verbandes Deutscher Zertifizierter Endodontologen (VDZE) in der Kategorie "Primärbehandlung" - Seit April 2010 Certified Member der European Society of Endodontology (ESE) - Im Dezember 2010 zweite Rezertifizierung des internen Qualitätsmanagements gemäß DIN ISO 9001:2008 - Im November 2011 Ernennung zum Spezialisten für Endodontologie der DGET - Im Dezember 2012 Erstmalige Ernennung zum “Top-Mediziner 2012 Zahnheilkunde” laut - Ärzteliste (Ausgaben Nr.29/12 vom 16.07.2012; Nr.36/12 vom 03.09.2012; FOCUS Gesundheit 11/12 2012) - Seit Februar 2013 Zertifizierung der Praxis nach Kriterien des Umwelt-Qualitätsmanagements nach Anforderungen der DIN EN ISO 14001:2004 - Im Oktober 2013 Ernennung zum “Top-Mediziner 2013 Zahnheilkunde” laut FOCUS-Ärzteliste - Im Februar 2014 Endgültige Erteilung des Patents durch das Deutsche Patent- und Markenamt in München in parodontologisch plastisch - ästhetischer Chirurgie (Vorrichtung zum Auflegen und zur Manipulation von Geweben / “OP-Tischchen”) - Im Juni 2014 / 2015 / 2016 / 2017 Ernennung zum “Top-Mediziner 2014 / 2015 / 2016 / 2017 Zahnheilkunde” laut FOCUS- Ärzteliste - November 2016 Erlangung des DÄGAK - Diploms in Professionell Applied Kinesiology - Im März 2018 Nennung in der - Empfehlungsliste als “Empfohlene Ärzte der Region” - April 2019 Erlangung des zertifizierten Tätigkeitsschwerpunkts Umwelt - ZahnMedizin der deutschen Gesellschaft für Umwelt-ZahnMedizin (DEGUZ)
kompetent - professionell - ganzheitlich
Ganzheitliche Praxis für Endodontie und Umwelt-Zahnmedizin Dr. Ralf Günther

Dr. med. dent.

Ralf Günther

Spezialist für Endodontie DGET

Certified Member ESE Zertifiziertes Mitglied DGET Diplom der DÄGAK

Ihr Behandler

Veröffentlichungen:  Erstveröffentlichung im Quintessenzverlag Zeitschrift "Endodontie"  2011;20(1):25   Erstveröffentlichung im Quintessenzverlag Zeitschrift "Endodontie"  2011;20(1):41–47  Erstveröffentlichung im Thieme Verlag Zeitschrift ZWR 2011; 120(5): 256-259